Webdesign Trends 2015 Webdesign Trends 2015
29 Januar

Die Webdesign Trends in 2015

Webdesign-Trends 2015

Responsive Webdesign wird von unserer Agentur bereits seit 2013 als Standard angesehen und konsequent umgesetzt.

Manche Agenturen setzen dies aber trotzdem noch bislang gar nicht oder sehr zögerlich um. Sie als Kunde, sollten aber spätestens jetzt in 2015 auf ein Responsive Webdesign bestehen, damit Ihre Website auf allen mobilen und nichtmobilen Endgeräten im richtigen Format angezeigt wird.

One-Page-Design und Parallax Scrolling

Der Aufbau einer Website entfernt sich immer mehr von einer klassischen mehrseitigen Website zum One Page Design und infinite Scrolling. Dies hängt mit den neuen Surfgewohnheiten in Verbindung mit Touchscreens zusammen. Scrollen funktioniert deutlich schneller und unaufwendiger, als Buttons und Links mit dem Finger anzutippen.
One-Page-Design erleichtert auch das Storytelling auf einer Website. In Verbindung mit Parallax-Scrolling können fantastische Websites mit interessanter Benutzerführung entstehen. Bei dieser Variante scrollt nicht einfach nur eine Ebene über die andere, sondern Ihr Internetauftritt kann zu einer komplexen und fast schon filmreifen Animation werden.

Fullscreen-Background mit Fotos und Videos

Vollflächige Fotos und Videos sind nicht wirklich etwas Neues. Trotzdem sind sie weiterhin ein gutes Mittel, um auf Ihre Website aufmerksam zu machen und den Betrachter zu einer längeren Verweildauer anzuhalten.Vor allem das One-Page-Design profitiert von großen Bildern und Videos. Auch im Jahr 2015 werden somit wieder vollflächige Bilder und Videos auf Websites eingesetzt.

www.ik-websites.de

 

Gelesen 2701 mal
Team IK

IK-Websites - Aktuell ! Webdesign, SEO und Social Media in Dortmund & Berlin.

Alle Infos und News zu laufenden und abgeschlossenen Projekte, Webdesign, Suchmaschinenoptimierung SEO, Social Media Marketing und Internetmarketing.